Meister 2021 im GT3 Cup der Porsche Sprint Challenge Suisse: Alexander Fach.
Meister 2021 im GT3 Cup der Porsche Sprint Challenge Suisse: Alexander Fach.

Alexander Fach holt den Titel im Porsche GT3-Cup

Es läuft derzeit sehr gut beim Motorsportteam von Fach Auto Tech, das die André Koch AG seit Jahren als Sponsor unterstützt. Fahrer Alexander Fach holte den Meistertitel im GT3 Cup der Porsche Sprint Challenge Suisse.

 

Der 19-Jährige gewann in einem spannenden Finale auf dem World Circuit Marco Simoncelli in Misano an der Adria das erste der beiden Sprintrennen. Fach hatte mit seinem Porsche 911 GT3 Cup (mit dem André Koch-Schriftzug und dem Standox Logo auf der Fronthaube) das Startduell gegen seinen härtesten Konkurrenten Dominik Fischli für sich entschieden und sofort die Führung übernommen. Fischli hatte hingegen Pech: Nach einem Crash mit einem anderen Fahrer drehte er sich, fiel zeitweise bis auf Platz 16 zurück und erreichte am Schluss nur Platz 8. Im zweiten Rennen in Misano reichte Fach daher bereits Platz 2 zum Titel.

 

Alexander Fach, der Sohn des Teamchefs von Fach Auto Tech und Förderpilot des Verbands Schweizer Porsche Clubs und der Porsche Schweiz AG, hatte seine Rennklasse bereits im Vorjahr gewonnen. Mit dem gestiegenen Druck als Titelverteidiger kam er prima zurecht, er zeigte auch in diesem Jahr hervorragende Leistungen. Im Laufe der Saison gelangen ihm weitere Siege in Mugello, auf dem Hockenheimring, in Imola, auf dem Lausitzring und im österreichischen Spielberg. 

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der André Koch AG gratulieren ganz herzlich. Toll gemacht, Alexander!