Die Supercup-Rennen finden jeweils im Vorprogramm von Formel-1-Rennen statt, sie sind daher sehr zuschauerträchtig und werbewirksam.
Die Supercup-Rennen finden jeweils im Vorprogramm von Formel-1-Rennen statt, sie sind daher sehr zuschauerträchtig und werbewirksam.

Schnelle Besucher in Urdorf

Vor einiger Zeit begrüsste die André Koch AG in ihrer Zentrale einige besonders rasante Besucher: Alex Fach, Chef von Fach Auto Tech aus Sattel im Kanton Schwyz, kam mit zwei Fahrern seines Rennteams im Porsche Supercup zu Besuch nach Urdorf.

 

Der Franzose Florian Latorre (22) und der Neuseeländer Jaxon Evans (23) starten in dieser Saison im Porsche Mobil 1 Supercup für das Team von Fach Auto Tech, zu dessen Sponsoren seit einigen Jahren auch die André Koch AG gehört. Seither prangen der Schriftzug der André Koch AG und die Standox Fliege auf den fast 500 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, mit denen die Fahrer unterwegs sind.

 

Das Sponsoring hat sich für die André Koch AG gleich in mehrfacher Hinsicht gelohnt: Die Supercup-Rennen finden jeweils im Vorprogramm von Formel-1-Rennen statt, sie sind daher sehr zuschauerträchtig und werbewirksam. Zudem hat das Team von Fach Auto Tech sich bereits hervorragend geschlagen: In der vergangenen Saison gewann Fachs Fahrer Nick Yelloly die Vizemeisterschaft. Auch in diesem Jahr erreichte man in der Teamwertung Platz 3. «Darüber hinaus», lacht Enzo Santarsiero, «gibt die Partnerschaft mit Fach Auto Tech uns auch die Chance, unsere Lackprodukte unter extremen Bedingungen zu testen: in hart umkämpften Rennen, bei denen es auch mal zu Blechkontakt und ‹gegenseitigem Lackaustausch› kommt.»

 

Geballte Ladung Fachwissen

Beim Besuch in Urdorf bekamen die Besucher eine geballte Ladung Fachwissen über die Besonderheiten von Autoreparaturlacken mit auf den Weg. «Einblicke in unser Unternehmen geben wir immer gern, natürlich ganz besonders, wenn sich langjährige Partner wie Fach Auto Tech sich bei uns angesagt haben. Wir freuen uns auf weitere Jahre spannender und erfolgreicher Zusammenarbeit», betont Enzo Santarsiero.

 


Fahrer und Teamchef sind happy: So fassen Jaxon Evans und Alex Fach ihre erste gemeinsame Saison im Porsche Mobil 1 Supercup zusammen.