Das Repanet Suisse Partnerprogramm 2022 der André Koch AG gibt Unterstützung, wo sie benötigt wird.
Das Repanet Suisse Partnerprogramm 2022 der André Koch AG gibt Unterstützung, wo sie benötigt wird.

Das Repanet Suisse Partnerprogramm 2022 ist da!

Im Jahr 2022 bietet die André Koch AG den Mitgliedern ihres Netzwerks für Carrosserie- und Fahrzeuglackierbetriebe Repanet Suisse ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen und Weiterbildungen. Das Thema «Reparieren statt (vor) Ersetzen» ist und bleibt ein Dauerbrenner. Ein spezielles Augenmerk gilt auch im 2022 den professionellen Online-Schulungen und Webinaren. Die Covid-Situation hat André Koch darin bestätigt, weiter in diesen Bereich zu investieren, damit die Netzwerkpartner jederzeit bei Bedarf und Möglichkeit online geschult werden können und fit für die anspruchsvolle Zukunft bleiben. 

 

«Das Partnerprofil der Mitglieder – die Chancen der Zukunft mit 100 % Erwartungen durch 100 % Teilnahme – ist wichtiger denn je. Ein Netzwerk, dessen Mitglieder aus Überzeugung und mit Herzblut dabei sind und sich aktiv einbringen, ist stärker als jedes andere und führt zum Erfolg von allen. Die jüngste Entwicklung mit dem Beitritt der Axalta Netzwerke Five Star und CUI zu Repanet Suisse bestätigt das Bestreben, das Netzwerk weiter zu stärken, um so keine Chancen bei neuen Kooperationen zu verpassen», ist Martin Steffen überzeugt.

 

«Die ausgezeichnete Qualität des Gütesiegels Repanet Suisse ist Dreh- und Angelpunkt aller Verhandlungen mit den Kooperationspartnern. Diese bedeutenden Partner sind von der Qualität in den Repanet Partnerbetrieben überzeugt und setzen auch in Zukunft auf diese Zusammenarbeit. Die Kompensation des freiwilligen CO2-Fussabdrucks der André Koch AG als Beispiel und das damit verbundene Label von der Stiftung KMU Clima einer CO2-neutralen Firma sind nicht nur Bestätigung – es ist auch Verpflichtung. Die Verpflichtung, in die Nachhaltigkeit weiter zu investieren und sich dafür einzusetzen. Reparieren statt (vor) ersetzen ist dabei ein wichtiger Faktor und für die Planung und Umsetzung der Schulungen und Seminare von Repanet Suisse, wie auch für die Zusammenarbeit mit den Partnern unerlässlich. Repanet Suisse Betriebe schulen und bilden sich weiter und stellen sich den hohen Qualitätskriterien und erfüllen sowie erlangen das Gütesiegel von Swiss Safety Center durch ihren hohen Anspruch. Darauf sind wir stolz», erläutert Enzo Santarsiero.

 

Einen Blick in die Zukunft zu erhaschen bietet die Teilnahme an der Repanet Suisse Jahreskonferenz, die am 23./24. September 2022 stattfindet. Ziel dieser konstanten Plattform ist es, sich fachlich informieren zu können und zu lassen. Geballte Ladungen an Erfahrung und Fachwissen treffen hier aufeinander, welche ihr Wissen gerne mit den Mitgliedern der Branche teilen und sich austauschen. Hier trifft sich die Repanet Suisse Familie aus der ganzen Schweiz, um – neben dem geselligen Beisammensein – aus einem grossen Fundus an fachlichen Informationen und Erfahrungen zu schöpfen.

 

Im umfangreichen Angebot an Seminaren und Unterstützung im Marketing kann im Internet auf der Repanet Suisse Seite unter www.repanetsuisse.ch das komplette Partnerprogramm jederzeit erkundet und nach Weiterbildungsmassnahmen durchforstet werden. Bei Rückfragen steht Ihnen Kathrin Mayerhofer gerne zur Verfügung (Tel. +41 44 735 57 19; kathrin.mayerhofer@andrekoch.ch).

 

Repanet Suisse ist in der Schweiz im März 2014 gestartet und konnte bis Ende 2021 in der ganzen Schweiz über 170 Partnerbetriebe gewinnen.