Philipp Lesemeister (Head of Fleet), Lea Miggiano (Mitgründerin Carvolution), Enzo Santarsiero (CEO), Martin Steffen (Leiter Repanet Suisse).
Philipp Lesemeister (Head of Fleet), Lea Miggiano (Mitgründerin Carvolution), Enzo Santarsiero (CEO), Martin Steffen (Leiter Repanet Suisse).

Carvolution wählt Repanet Suisse als Partner

Carvolution AG hat das Werkstattnetzwerk Repanet Suisse als Kooperationspartner gewählt. Carvolution steuert künftig Schadensfälle aktiv in Repanet Suisse zertifizierte Carrosserie- und Fahrzeuglackbetriebe.

 

Die Carvolution AG ist der am schnellsten wachsende Anbieter von Auto-Abo-Lösungen in der Schweiz. Das Auto-Abo-Konzept erfreut sich grosser Beliebtheit und durch das rasante Wachstum der letzten Jahre hält Carvolution heute eine der grössten Flotten der Schweiz. Künftig werden Schadensfälle an diesen Fahrzeugen zuverlässig und mit bester Qualität von Partnern des Repanet Suisse Netzwerks abgehandelt.

 

Die hohen Qualitätsstandards, sowie der Fokus auf Nachhaltigkeit von Repanet Suisse waren der hauptsächliche Beweggrund für die Carvolution AG, eine Kooperation mit Repanet Suisse einzugehen: «Wir verlassen uns darauf, dass unsere Fahrzeuge im Schadensfall fachgerecht repariert werden und unseren Kundinnen und Kunden in kürzester Zeit wieder zur Verfügung stehen. Davon hängt die Kundenzufriedenheit und somit der Erfolg unseres Unternehmens ab. Die klar definierten Service- und Qualitätsstandards von Repanet Suisse haben uns überzeugt, den richtigen Partner gefunden zu haben», so Philipp Lesemeister, Head of Fleet der Carvolution AG.

 

Die Kooperation ist für alle Beteiligten eine Win-win-Situation, auch für Repanet Suisse. «Die Repanet Suisse Partnerbetriebe erhalten dadurch zusätzliche Aufträge zu fairen Konditionen. Für Carvolution ist sichergestellt, dass die Schadensabwicklung in einem Netzwerk-Betrieb geschieht, der unseren hohen Qualitätsstandards entspricht», so Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG. Dazu gehören neben den hervorragenden Carrosserie- und Lackierarbeiten auch organisatorische Erleichterungen wie ein Bring- und Holservice oder die Garantie von Ersatzfahrzeugen.

 

Weiter sieht Enzo Santarsiero Repanet Suisse durch diese Kooperation weiter gestärkt: «Wir betreiben einen grossen Aufwand, um die Qualitätsstandards in den Partnerbetrieben unseres Netzwerks hoch zu halten. Gerade in unserer Branche ist dies von enormer Wichtigkeit. Und durch Kooperationen wie diese mit Carvolution macht sich der Aufwand auch für unsere Partnerbetriebe bezahlt.»