Enzo Santarsiero (CEO), Jörg Brauen (Leiter Motorbusiness XpertCenter AG), Martin Steffen (Leiter Repanet Suisse).
Enzo Santarsiero (CEO), Jörg Brauen (Leiter Motorbusiness XpertCenter AG), Martin Steffen (Leiter Repanet Suisse).

Relaunch: Repanet Suisse erneuert die Partnerschaft mit der XpertCenter AG

Das bekannte Carrosserie-Netzwerk «Repanet Suisse» der André Koch AG erweitert sich fortlaufend und schnell. Im Zuge des Zusammenschlusses der Netzwerke «CUI» und «Five Star» unter dem Dach von Repanet Suisse erneuert die André Koch AG auch ihre Partnerschaft mit der XpertCenter AG.

 

Die bisherige Zusammenarbeit mit der XpertCenter AG gründet auf das Netzwerk «Automotive Repair Network» (ARN), welches gemeinsam mit den Netzwerken CUI und Five Star damals entstanden ist. Im Zuge der Integration dieser beiden Netzwerke in Repanet Suisse gibt es auch einen «Relaunch» der Partnerschaft zwischen der André Koch AG und der XpertCenter AG.

 

Die XpertCenter AG in Bern ist eine Tochtergesellschaft der «Mobiliar», einer der ältesten, privaten Versicherungsgesellschaften der Schweiz. Als neutrales Unternehmen ist die XpertCenter AG auf die Expertisierung und Schadensbearbeitung spezialisiert. Da Repanet Suisse unabhängigen Werkstätten und Carrosseriebetriebe, die für hochwertige Reparaturen optimal ausgerüstet sind, stets den Service und die Unterstützung für die Entstehung von neuen Kooperationen mit Schadensabwicklern bietet, setzt sich das Netzwerk auch für die Erneuerung der Partnerschaft mit der XpertCenter AG für seine Mitglieder ein. Mit der Repanet Suisse-Zertifizierung, durchgeführt von der XpertCenter AG, erhalten die Betriebe die nötigen Qualitätsnachweise, um Schadensabwicklungen selbstständig und vor allem schneller und effizienter erledigen zu können.